Home » Archives for Horst K. Berghäuser - Leica Fotograf

Horst K. Berghäuser - Leica Fotograf

Horst K. Berghäuser
Hallo, mein Name ist Horst K. Berghäuser, ich bin Leica Fotograf und Autor dieser Seite. Ich fotografiere seit meinem 10. Lebensjahr, also bereits seit weit mehr als 50 Jahren. Geboren bin in Hessen in der Nähe der Kleinstadt Wetzlar. Wetzlar ist bekannt für seine Optischen Betriebe und ganz besonders für die Firma Leitz. Dort wurde die erste Leica Kamera produziert. Noch heute fertigt dort die Leica Camera AG ihre hochwertigen Fotoapparate.

Der Autor ist Leica Sammler mit Leidenschaft

Vom Großvater stammen meine beiden ersten Fotoapparate, eine Leica IIIf und eine Leica M3. Später kam während meiner beruflichen Laufbahn noch eine M1, M2, M4-2, M5 und M6 hinzu. Viel später bis in die aktuelle Zeit, sammle ich gut erhaltene Leica Kameras und Objektive.

Auch teste ich immer wieder gern neue und auch ältere Leica Kameras. Alle Kameras die ich teste, kaufe ich auch persönlich, somit bin ich frei von irgendwelcher Einflussnahme.

Einmal Leica Fotograf - immer Leica Fotograf

Obwohl ich während der letzten Jahre und auch während meiner aktiven Zeit immer mal wieder andere Marken wie Nikon, Canon und Sony ausprobiert habe, bin ich immer zuletzt bei Leica hängen geblieben. Klar waren die Nikon FE und auch die F4 tolle Kameras für ihre Zeit. Aber mit der Leica hat das Arbeiten einfach mehr Spaß gemacht.

Mit zunehmendem Alter und damit schwächer werdenden Augen habe ich mich auch seit einigen Jahren der SL, aktuell SL2 und der Q2 zugewandt. Anfangs war ich von beiden nicht überzeugt, inzwischen ist zumindest die Q2 mein ständiger Begleiter und die SL2 nutze ich sehr gern im Studio.

Weitere Webseiten von mir sind:
Laborwert.info (Beschreibung von Blutwerten und Laborwerten)
Expertmensch.de (über das, was wir so im Haushalt brauchen)
Kaffeefamilie.de (ich liebe Kaffee und berichte darüber)
Kaffeevollautomat-Berater.de (gemeinsam mit meinem Schwiegervater testen wir Kaffeeautomaten)
Waffenmensch (Für Jäger und Sportschützen)


Sollten Sie Fragen an Horst haben, senden ihm einfach eine E-Mail.

Summar Kit an Leica IIIa

Leica Leitz Summar 5cm ƒ2 Test 2024: (1933-1940)

Mein hier gezeigtes Summar stammt aus dem Jahr 1938 und ist eines der wenigen die aus ALU statt aus verchromtem Messing oder vernickeltem Stahl gebaut wurden. Meist wurde das Summar im Kit mit der Leica IIIa geliefert. Auf dem Foto oben ist ein solches Kit… Weiterlesen »Leica Leitz Summar 5cm ƒ2 Test 2024: (1933-1940)

Leica MP in schwarz Lack mit Summilux 50mm

Leica MP Test 2024: silbern oder schwarz lackiert

Viele nennen die Leica MP auch: Die Puristische für präziseste Ergebnisse. Einer Leica Tradition folgend bietet die Leica MP die kompromisslose Balance zwischen Beständigkeit und Fortschritt, Bedienkomfort und Schlichtheit, Ergebnisqualität und Gestaltungsfreiheit. Was für ein Satz den man hier in einem Prospekt für Leica M… Weiterlesen »Leica MP Test 2024: silbern oder schwarz lackiert

Leica APO Summicron-M 75mm ASPH. an einer M10-R

Leica APO Summicron-M 75 mm f/2.0 ASPH. Test 2024

Das neue LEICA APO-SUMMICRON-M 75mm f/2.0 ASPH. ist universell einsetzbar, sowohl im Unendlich- als auch im Nahbereich und bei allen Blendenöffnungen, aber mit einer sehr natürlichen Detailwiedergabe (sehr geringe Verzerrung und Vignettierung). Aufgrund seiner Leistung bei offener Blende und im Nahbereich eignet es sich besonders… Weiterlesen »Leica APO Summicron-M 75 mm f/2.0 ASPH. Test 2024

Leica Summilux-M 35mm #11883 silber

Leica Summilux-M 35 mm ASPH. Objektiv – #11883 (pre FLE): Test 2024

Seit der Zeit als ich mir meine Leica M9 kaufte, ist ein Summilux-M 35-mm-Objektiv eines meiner wichtigsten Objektive geworden. Aus technischer Sicht bewundere ich die Fähigkeit von Leica, hervorragende optische Leistung und eine stark offene Blende in ein Objektiv von etwa der Größe einer großen… Weiterlesen »Leica Summilux-M 35 mm ASPH. Objektiv – #11883 (pre FLE): Test 2024

Falk Friedrich, Geschäftführer Leica Camera

Leica Camera Deutschland übernimmt Meister Camera

Die Leica Camera Deutschland GmbH übernimmt zum 1. November 2023 die bislang von Meister Camera geführten Leica Stores in Hamburg, Berlin und München. 135 Jahre nach Gründung der „Meister Drogerie“, aus der später die Meister Camera entstanden ist, und einer mehr als 50jährigen Zusammenarbeit mit… Weiterlesen »Leica Camera Deutschland übernimmt Meister Camera

Leica Summicron-R 90mm

Leica Summicron-R 2,0/90 mm: Test 2024

Auffallend ist bei diesem Objektiv Leica Summicron-R 2,0/90 mm, einer ausgezeichneten Telekonstruktion, seine sehr kurze Baulänge von nur 62 mm. Durch die höhere Lichtstärke ergeben sich auch bei ungünstigen Lichtverhaltnissen viele Möglichkeiten. Leica Summicron-R 2,0/90 mm kaufen Hier finden Sie aktuelle Leica Angebote zum Leica… Weiterlesen »Leica Summicron-R 2,0/90 mm: Test 2024

Leica MP2

Leica MP2 analog von 1958 bis 1959 gefertigt

Von der Leica M2 wurde die Leica MP2 als Profiversion mit elektrischem Motorantrieb, produziert. Zwei Serien und insgesamt nur 27 Exemplare wurden gefertigt, Nr. 935501 bis 935512 und Nr. 952001 bis 952015. 21 Kameras waren in hell verchromter Ausführung geliefert, sechs Exemplare in schwarz lackiert… Weiterlesen »Leica MP2 analog von 1958 bis 1959 gefertigt

Leica Mp analog. Produktion 1956 bis 1957

Leica MP analog von 1956 bis 1957 gefertigt

Die Leica MP mit Leicavit MP wurde 1956 ganz speziell für die Berufsfotografen produziert. Für den Profi-Fotografen und hier insbesondere für den Bildreporter wird bei Leitz Wetzlar eine begrenzte Serie von 449 Stück speziellen M3-Kameras gefertigt. Die damals so genannte LEICA MP erlaubt die Verwendung… Weiterlesen »Leica MP analog von 1956 bis 1957 gefertigt

Leica Summilux 35 mm ASPH.

Leica Summilux 35 mm ASPH. Objektiv – #11874: Test 2024

Das Leica Summilux 35 mm ASPH. ist in den 1990iger Jahren die revolutionäre Objektiv-Konstruktion für das Leica M System. Die Brennweite macht dieses Objektiv zu einem umfangreichen und vielseitigen Alleskönner. Leica Leica Summilux 35 mm ASPH. kaufen Hier finden Sie aktuelle Leica Angebote zum Leica… Weiterlesen »Leica Summilux 35 mm ASPH. Objektiv – #11874: Test 2024

Leica Tri-Elmar -28-35-50mm

Leica Tri-Elmar 28-35-50 mm ƒ4 Objektiv: Test 2024

Da ich oft und gern reise und dabei außer der Reisefotografie auch der Architekturfotografie fröne, sind die beiden Leica Tri-Elmar Objektive für mich der beste Reisebegleiter, hier im speziellen das Tri-Elmar 28-35-50 mm. Mit diesem Objektiv sind einer meiner besten Aufnahmen gelungen, daher ist es… Weiterlesen »Leica Tri-Elmar 28-35-50 mm ƒ4 Objektiv: Test 2024

Leitz Leica Elmar 90 mm

Leitz Leica Objektiv Elmar 4,0/90 mm: 1931 bis 1968

Das erste Leica Elmar 4,0/9 mm Objektiv, mit einer sogenannten „mittleren Brennweite“ wurde 1931 nach dem 135 mm-Elmar eingeführt. Allerdings zu spät, um noch in den 1931 Katalog aufgenommen zu werden. Das Objektiv ist eine typisch Elmar-Konstruktion, bei der die Blende jedoch zwischen dem zweiten… Weiterlesen »Leitz Leica Objektiv Elmar 4,0/90 mm: 1931 bis 1968

COOPH Rope

COOPH Kameragurte für Leica Kameras

COOPH (Cooperative of Photography) ist bekannt für die Herstellung von hochwertigem Fotografiezubehör, einschließlich verschiedener Modelle von Kameragurten. Jeder Gurt wird mit Blick auf Funktionalität, Haltbarkeit und Ästhetik entworfen. Hier sind einige der Merkmale und Eigenschaften ihrer Gurten, basierend auf den Informationen, die bis September 2021… Weiterlesen »COOPH Kameragurte für Leica Kameras

Billingham-Taschen

Billingham Kamerataschen für Leica

Billingham-Kamerataschen sind hochwertige Taschen, die speziell für den Transport von Kameras und fotografischem Zubehör entwickelt wurden. Billingham ist eine renommierte britische Marke, die für ihre handgefertigten Kamerataschen bekannt ist. Die Taschen zeichnen sich durch ihre hohe Qualität, Langlebigkeit und Funktionalität aus. Billingham-Kamerataschen werden aus hochwertigen… Weiterlesen »Billingham Kamerataschen für Leica

Leitz Hektor 2,5 / 50mm

Leitz Leica Hektor 2,5/50 mm Schraubobjektiv | 1931 bis 1948

Das erst lichtstarke Objektiv zur Leica. Triplet mit sechs Linsen in verkitteten Paaren. Werkaufzeichnungen besagen, dass die Produktion erst 1931 begann, doch zwischen 1930 und 1931 wurden um die 2100 Objektive hergestellt. Davon wiederum 1300 Stück für die Leica A mit fest eingebautem Objektiv. Bei… Weiterlesen »Leitz Leica Hektor 2,5/50 mm Schraubobjektiv | 1931 bis 1948

Summarit - Summilux 1.4 / 50mm

Summarit-Summilux Prototyp (SOOIAM) von 1957

Es handelt sich hierbei um einen sehr seltenen Summarit/Summilux Prototyp (SOOIAM) in einem sehr guten Originalzustand mit der Gravur „Summilux 1:1.4/50“. Bezeichnend für diese Prototypen sind die großen Zahlen auf der Blendenskala, die dort deutlich größer eingraviert sind als beim Summarit oder dem späteren Summilux.… Weiterlesen »Summarit-Summilux Prototyp (SOOIAM) von 1957

Leica Summilux-M 50mm von 1962

Leica Summilux-M 50mm #11 114 – von 1961 bis 1968

Dieses Leica Summilux-M 50mm Objektiv hat eine völlig neue optische Konstruktion. Diese basiert auf neuem Glas und hat sieben Linsen, von denen die hinteren vier paarweise verkittet waren. Die Fassung hat keine Veränderung bekommen. Diese Veränderung in Glas und Linsen, wird von Leitz/Leica erst 5… Weiterlesen »Leica Summilux-M 50mm #11 114 – von 1961 bis 1968

Leica Summilux-M 50mm in der Übersicht

Leica Summilux-M 1,4 / 50 mm: Test 2024 Übersicht

Das LEICA SUMMILUX 50 mm 1:1,4 war von 1961 bis zu seiner Ablösung durch das LEICA SUMMILUX-M 50 mm 1:1,4 ASPH im Jahr 2004 das Standard-Ultrahochlicht-Normalobjektiv von LEICA. Das neuere Objektiv ist nach Aussagen vieler Leica Fotografen nicht viel besser als dieses ursprüngliche Objektiv! Dieses… Weiterlesen »Leica Summilux-M 1,4 / 50 mm: Test 2024 Übersicht

Rapidwinder von Abrahamsson

Abrahamsson Rapidwinder Kanada für Leica M4-2, M6 usw.

Der Abrahamsson Rapidwinder ist eine Erfindung des kanadischen Fotografen und Designers Tom Abrahamsson. Dieser stellte den Film-Schnelltransport für Leica Kameras erstmals 1987 her. Die Idee für den Rapidwinder basiert auf dem Leicavit MP. Der Vorteil des Rapidwinders war einmal, dass der original Leicavit MP nicht… Weiterlesen »Abrahamsson Rapidwinder Kanada für Leica M4-2, M6 usw.

Leica M8.2 Safari

Leica M8.2 Safari Test 2024: Sonderedition

Die Sondereditionen aus dem Hause Leica sind in Liebhaberkreisen bestens bekannt, stellen aber eher ein Sammlerstück als ein echtes Werkzeug für die Fotografie dar. Abgesehen von diesen Überlegungen, die wir Ihnen als Leser überlassen, folgt die Leica M8.2 Safari einer früheren und ähnlichen Ausgabe, die das R3-System beinhaltete. Die Leica… Weiterlesen »Leica M8.2 Safari Test 2024: Sonderedition

Noctilux 50mm Blende 1 von 1996

Leica Noctilux-M 50mm ƒ1 Test 2022: gebaut 1976 – 2008

Das Leica Noctilux-M 50mm ƒ1 war damals das lichtstärkste Objektiv. Dieses Noctilux ist nicht asphärisch. Das 50 mm ƒ1 ersetzte das frühere LEICA NOCTILUX 50 mm 1: 1,2 asphärisch (1966-1975), das das erste asphärische Kameraobjektiv der Welt war. Das Noctilux ƒ1 ist ein herkömmliches sphärisches… Weiterlesen »Leica Noctilux-M 50mm ƒ1 Test 2022: gebaut 1976 – 2008

Leica Noctilux 50mm - Blende 0,95

Leica Noctilux-M 1:0,95/50mm ASPH: Test 2024

2008 präsentierte Leica mit dem Leica Noctilux-M 1:0,95/50mm ASPH. das bis heute lichtstärkste asphärische Objektiv derWelt. Es löste das berühmte Leica Noctilux-M 1:1/50 mm ab, das seit 1975 im Programm war. Durch modernste Optik- und Mechaniktechnologien ist es gelungen, wesentliche Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger vorzunehmen.… Weiterlesen »Leica Noctilux-M 1:0,95/50mm ASPH: Test 2024

Leica Tele Elmarit-M 90mm ƒ2,8

Leica Tele-Elmarit-M 90 mm ƒ2,8: Test 2024

Das Leica Tele-Elmarit-M 90 mm ƒ2,8 in der Telekonstruktion war als sehr kompaktes Objektiv konzipiert. Es sollte problemlos mit der Kamera in die Bereitschaftstasche passen. Es hatte fünf Linsen ohne Verkittung in kurzer, nicht-rotierender Fassung. Der Objektivkopf war nicht abnehmbar und konnte daher nicht am… Weiterlesen »Leica Tele-Elmarit-M 90 mm ƒ2,8: Test 2024

Leica Telyt 135 mm

Leica APO-Telyt-M 1:3,4/135 mm: Test 2024

Das Leica APO-Telyt-M 1:3,4/135 mm ist die längste und schärfste Brennweite im M-System ist ein kompromissloses Tele-Objektiv in einzigartiger Leica APO-Qualität. Die Auflösung und der Kontrast sind bei jeder Blende perfekt. Man kann mit diesem Objektiv markante Landschaftsaufnahmen mit visueller Verdichtung von Vordergrund und Hintergrund… Weiterlesen »Leica APO-Telyt-M 1:3,4/135 mm: Test 2024

Leica Summarit 35mm ƒ2,5

Leica Summarit-M 35 mm ƒ2,5: Test 2024

Das Leica Summarit-M 35 mm ƒ2,5 Objektiv ist ein hervorragendes Einsteigerobjektiv. Die 35-mm-Brennweite bietet Ihnen eine große Vielseitigkeit. Sie können Straßenszenen und Landschaften mit gleich hoher Qualität aufnehmen.  Hier finden Sie aktuelle Leica Angebote bei Ebay:https://www.ebay.de/str/roterpunktkamerashop Meine persönliche Kurzeinschätzung: Für Leica Objektive ist das Leica Summarit-M 35… Weiterlesen »Leica Summarit-M 35 mm ƒ2,5: Test 2024

Leica 75mm Summarit mit M-E

Leica Summarit-M 75mm ƒ2,5 Test 2024

Viele glauben beim Leica Summarit-M 75mm müsste man in Sachen Qualität auf einiges verzichten, nur weil das Objektiv so preiswert ist. Das ist ein Irrglaube und stimmt nicht. Es handelt sich um ein großartiges Objektiv. Meine persönliche Kurzeinschätzung Ein ordentliches Objektiv für alle Leica M-Kameras!… Weiterlesen »Leica Summarit-M 75mm ƒ2,5 Test 2024

Leicavit

Leicavit M Test 2024: Schnellaufzug für analoge Leica-M

Der Schnellaufzug Leicavit M wird anstelle des Bodendeckels montiert und erlaubt geübten Fotografen bis zu zwei Aufnahmen pro Sekunde, ohne die Kamera vom Auge zu nehmen – batterieunabhängig. Man klappt den Aufzugshebel aus, zieht ihn bis zum Anschlag, lässt ihn zurückfedern und löst dann aus.… Weiterlesen »Leicavit M Test 2024: Schnellaufzug für analoge Leica-M

Visoflex

Visoflex von Leica Test 2024: Aufstecksucher für M-Kameras

Der hochauflösende elektronische Visoflex-Aufstecksucher mit 2,4MP Aufnahmen aus anderen Blickwinkeln, ermöglicht durch seine Schwenkfunktion – noch mehr kreative Möglichkeiten beim Fotografieren. Das Kameradisplay schaltet sich automatisch ab, wenn das Auge am Sucher ist, und wieder ein, wenn die Kamera vom Auge fortbewegt wird. Darüber hinaus… Weiterlesen »Visoflex von Leica Test 2024: Aufstecksucher für M-Kameras

Voigtländer Color Skopar 21mm

Voigtländer Color-Skopar 21mm f/4 Test 2024: (2007 – )

Vorweg muss ich sagen, dass ich von vielen Fotografen gehört habe, dass dieses Voigtländer Color-Skopar 21 an den digitalen Leicas nicht so gut zu gebrauchen ist, wie an den analogen. Ich kann dies nicht bestätigen. Einschätzung des Voigtländer Color-Skopar 21mm Optik: **** Mechanik: **** Ergonomie:… Weiterlesen »Voigtländer Color-Skopar 21mm f/4 Test 2024: (2007 – )

Leica Tele-Elmar 135mm

Leica Tele-Elmar 4,0/135mm Test 2024: 1965-1990

Das Leica Tele-Elmar 4,0/135mm hat die gleiche Optik wie das TELE-ELMAR-M (hier), aber in einem kleineren, leichteren Gehäuse und ansprechenderen Gehäuse. Leica hat das Design aktualisiert, um den Verkauf zu verbessern, daher ist dieses ältere Objektiv eine Top-Wahl für fabelhafte Optik in einem kleineren, leichteren… Weiterlesen »Leica Tele-Elmar 4,0/135mm Test 2024: 1965-1990